Weihnachtsmarkt in Koblenz

Koblenzer WeihnachtsmarktBesucher des Weihnachtsmarktes in Koblenz werden auf zahlreiche Alleinstellungsmerkmale stoßen, die den Weihnachtsmarkt auszeichnen und zu einer Sache für sich machen. Hier bieten sich bei anderen Weihnachtsmärkten nicht vorhandene Anblicke sowie Möglichkeiten zu ganz besonderen Aktivitäten. Was genau ist es denn, was den Weihnachtsmarkt in Koblenz so beliebt macht?

Öffnungszeiten 2019

Der Weihnachtsmarkt findet von Freitag, 22. November 2019, bis Sonntag, 22. Dezember 2019, statt.

Weihnachtsmarkt in der Altstadt: Glasfassade, Kutschen & vieles mehr

Der große Weihnachtsmarkt in der Altstadt ist das Herzstück der Koblenzer Märkte. Hier gibt es außer dem Weihnachtsmarkt die ein oder andere Idee, die Koblenz sich zu Eigen gemacht hat. Dazu gehören beispielsweise die Kutschen. Das Faible für natürliche Fortbewegungsmittel mag wohl in Mitteldeutschland stark ausgeprägt sein, doch hat nur Koblenz den kreativen Einfall der Kutschfahrten für die Besucher parat. Hier lässt sich der Weihnachtsmarkt in gemächlichem Tempo mit einem Glas Glühwein in der Hand sitzend erkunden. Welch ein Komfort und Perspektivwechsel!

Weihnachtsmarkt koblenzNeben den Kutschfahrten sticht zudem die Halle zum Schlittschuhlaufen heraus. Diese befindet sich im Kulturbau Forum Confluentes, welches eine gläserne Fassade hat. Schneeweiße Glasfassade bei rieselndem Schnee mit Ausblick auf den Weihnachtsmarkt, während man selbst Schlittschuh läuft. Wir sagen dazu: Top!

Abgesehen von Kutsche und Glasfassade bildet auch der Markt an sich ein liebevolles und paradiesisches Bild ab. Überall durchziehen Düfte von Lebkuchen, Glühwein und deftigen Speisen den Markt und schmeicheln dem Geruchssinn der Besucher.

Kunsthandwerkermarkt an der Liebfrauenkirche: „Kunsthandwerk erleben und begreifen“

Auch Touristen, die mal von hier und mal von dort kommen, werden sich problemlos auf dem Koblenzer Weihnachtsmarkt zurechtfinden und nebenbei auch die Stadt Koblenz gut erkunden können. Verantwortlich hierfür sind reichlich angebotene und gut geplante Führungen.  Ein beliebtes Ziel solcher Führungen stellt der Kunsthandwerkermarkt an der Liebfrauenkirche dar.Dieser trägt das Motto: „Kunsthandwerk erleben und begreifen.“

Koblenzer Weihnachtsmarkt Koblenz

Hier wird zugleich deutlich, was im Fokus steht: Zwar darf man die Produkte kaufen, allerdings steht die Natur und Entstehung des jeweiligen Produkts im Vordergrund. Um dies nachvollziehen zu können, stehen die Bildhauer, Kunstschmiede und sonstigen Erschaffer bereit und lassen die Besucher an ihrer Leidenschaft fürs Handwerk teilhaben.Neben dem Kunsthandwerkermarkt führen die Führungen auch häufig zum sogenannten „Romanticum“. Dieses nimmt alle teilnehmenden Personen auf eine atemberaubende Reise durch das UNESCO Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“ mit.

Umfangreiches Programm mit Musik & Schauspiel

Als besonders schön ist das gesamte Rahmenprogramm des Koblenzer Weihnachtsmarktes hervorzuheben. Denn es nutzt die Spielräume, die Gebäude und Umgebung bieten, ideal aus. So finden beispielsweise in der Citykirche am Jesuitenplatz regelmäßig Konzerte statt. Diese bringen bekannte professionelle A-Cappella-Chöre und Besucher des Marktes zusammen, um festliche Lieder anzustimmen. Das Rathaus wiederum ist auch eine schöne Attraktion im Rahmen des Programms. Hier gibt es 24 Dachgauben. Wie bei einem Adventskalender öffnet sich jeden Tag eine davon und gewährt einen interessanten Einblick in Überraschungen. Apropos Rathaus: Dieses weist einen besinnlichen Innenhof auf, der zum gemütlichen Plausch oder aktiven Spaziergang anregt.

Der Weihnachtsmarkt in Koblenz ist für Unternehmungslustige defintiv eine Reise wert

Allem voran, wer gern aktiv ist, darf sich auf den Weihnachtsmarkt in Koblenz freuen. Denn ob es nun die Teilnahme an Führungen ist, das Schlittschuhlaufen inmitten einer träumerischen schneeweißen Glasfassade oder aber eine andere Sache: Der Koblenzer Weihnachtsmarkt strotzt nur so vor Energie und Lebensfreude und nimmt jede Person gern mit, die diese Eigenschaften teilt oder aber teilen möchte.