Weihnachtsmarkt in Darmstadt

Bitte beachten Sie:

Aufgrund des Coronavirus ist es nicht sicher, ob in diesem Jahr alle Weihnachtsmärkte stattfinden werden.

Einige Weihnachtsmärkte wurden schon abgesagt, andere Städte arbeiten an Konzepten, um Vorkehrungen zu treffen, die die Verbreitung des Virus vermeiden sollen.

Möchten Sie wissen welche Weihnachtsmärkte abgesagt wurden oder welche Maßnahmen es geben wird? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

 

Sie können es kaum erwarten einen der vielen schönen Weihnachtsmärkte in Deutschland zu besuchen? Schmachten Sie nach Lebkuchen, Glühwein und Co.? Das alles und viel mehr finden Sie auf dem Darmstädter Weihnachtsmarkt. 

Die Stadt Darmstadt hat mit ihren rund 160.000 Einwohnern vieles zu bieten und liegt im zentralen Rhein-Main-Gebiet zwischen Mainz und Wiesbaden. Im Jahr 1997 wurde sie  aufgrund der vielen nationalen und internationalen Forschungsuniversitäten vom hessischen Ministerium des Inneren als „Wissenschaftsstadt“ ausgezeichnet. 

Der Darmstädter Weihnachtsmarkt

Der Darmstädter Weihnachtsmarkt findet alljährlich rund um das Residenzschloss Darmstadt, auch bekannt als Stadtschloss, statt. Darmstadt SchlossHier finden die Besucher an den circa 70 verschiedenen Verkaufsständen alles, was das Herz begehrt. Unter anderem werden weihnachtliche Backwaren, warme Speisen, Glühwein oder Feuerzangenbowle gegen die Kälte angeboten. Vier Wochen lang ist der Markt geöffnet und aufgrund seiner langen Tradition bietet er eine großartige Einstimmung auf die schöne, besinnliche Weihnachtszeit.

Ebenso bekannt ist der Darmstädter Weihnachtsmarkt für kulinarische Spezialitäten und Handwerkskünste der Partnerstädte. Zum Beispiel können Besucher ungarisches Lángos (ein Siedegebäck), Wein und Käse aus der Schweiz oder Kunsthandwerk und Bernsteinschmuck aus Lettland entdecken.

Attraktionen für Kinder

Selbstverständlich gibt es auch so einige Attraktionen für die jüngsten Besucher. Eine klassische Bimmelbahn kann jederzeit Kinder Weihnachtsmarktgenutzt werden und jeden Mittwoch findet ein sogenanntes Weihnachtskinderquiz statt. Auf der großen Bühne präsentieren sich Kinder- und Jugendchöre sowie Musikklassen der örtlichen Schulen. Ein weiteres Highlight für die Kleinen ist der Besuch des Nikolaus. Gemeinsam mit der Kinderpunschprinzessin verteilt dieser Schokoladennikoläuse.

An den Adventssamstagen löst die Glühweinprinzessin die Beiden ab und verteilt in der Innenstadt Weihnachtssüßigkeiten an Groß und Klein. Natürlich steht sie auch für ein paar Fotos stets zur Verfügung.

Weihnachtsmarkt Eberstadt

An jedem Adventswochenende findet der Eberstädter Weihnachtsmarkt statt und bietet seinen Besuchern während der Adventszeit eine weihnachtliche und gesellige Atmosphäre. Neben Glühwein und Lebkuchen wird auch viel weihnachtliche Musik zu hören sein. Verschiedene Chöre und Musikvereine bieten den Besuchern ein schönes Programm.

Arheilger Weihnachtsmarkt Goldener Loewe

Ein weiterer Tipp ist der Arheilger Weihnachtsmarkt, der vom gleichnamigen Gewerbeverein ausgerichtet wird. Am ersten Adventswochenende erwarten die Besucher im Saal des goldenen Löwen, diverse Stände an denen Handwerk sowie Essen und Getränke angeboten werden. Rund um den Löwenplatz sind zudem kleine Hütten aufgebaut, wo allerlei kulinarische Spezialitäten zu finden sind.