Weihnachtsmarkt in Quedlinburg

Jeden November und Dezember wird Quedlingburg zur „Adventsstadt“. Neben dem traditionellen Weihnachtsmarkt imQuedlingburg Weihnachtsmarkt Stadtkern gibt es ebenfalls Jahr für Jahr den sogenannten „Advent in den Höfen“ – ein einmaliges Veranstaltungskonzept, das es so kein zweites Mal in Deutschland gibt.

Wie dieses aussieht und was sonst noch weihnachtliches in der Welterbestadt geboten wird, erfahren Sie hier.

Öffnungszeiten 2021 – 24.11.2021 bis 22.12.2021

Sonntag bis Donnerstag: 11.00 – 20.00 Uhr
Freitag: 11.00 – 22.00 Uhr

Samstag: 10.00 – 22.00 Uhr

Gesonderte Öffnungszeiten:
24. Dezember 2021: 12.00 – 22.00 Uhr

Bitte beachten Sie:
Der Weihnachtsmarkt wurde zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Veranstaltung von offizieller Stelle bestätigt. Je nach Corona Infektionslage können jedoch kurzfristig Maßnahmen erlassen werden, die die Durchführung des Weihnachtsmarktes verändern oder unmöglich machen.

Möchten Sie zu den Entwicklungen rund um die Weihnachtsmärkte in Deutschland immer auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

<<< Zur Newsletter-Anmeldung>>>

Der Weihnachtsmarkt in Quedlinburg – Ein Weihnachtsmarkt mit Auszeichnung

Der Duft nach Glühwein, Zimtsternen und Lebkuchen liegt in der Luft, Menschen knabbern an Zuckerwatte oder auch einemQuedlingburg Lebkuchen leckeren Schmalzkringel, Kinder betrachten mit großen Augen die beleuchteten Gassen und ganze Familien genießen gemeinsam die besondere Atmosphäre, die die Adventszeit so mit sich bringt – Genau das und noch vieles mehr werden Sie auf dem Weihnachtsmarkt in Quedlinburg beobachten und selbst erleben können.

Schon ganze zweimal konnte sich die Stadt in der Vergangenheit mit der Auszeichnung des schönsten Weihnachtsmarktes in Sachsen-Anhalt brüsten. Eine Kulisse aus jahrhundertealten Fachwerkhäusern und die große erleuchtete Tanne vor dem Rathaus machen das jährliche Event so reizvoll und locken Besucher von nah und fern an.

Doch dies ist nicht die einzige Ehrung, die der Harzer Gemeinde zuteilwurde. Ebenfalls konnte sie sich den Titel Welterbestadt im März 2015 sichern und gilt als einer der größten von der UNESCO anerkannten Flächendenkmäler in der gesamten Republik.

Seien auch Sie in diesem Jahr dabei, wenn Quedlinburg zum bunten Weihnachstreiben einlädt und überzeugen Sie sich selbst von der besonderen altertümlichen Architektur und der Stimmung.

„Advent in den Höfen“ – Das Highlight an den Adventswochenenden

Dank „Advent in den Höfen“ haben Sie in der kulturreichen Stadt nicht nur die Möglichkeit die Fachwerkhäuser von Außen zuQuedlinburg Advent in den Hoefen betrachten, sondern erhalten ebenfalls exklusiv Einblick in die schönsten Innenhöfe Quedlinburgs.

An den ersten drei Adventswochenenden öffnen sich die sonst verschlossenen Türen und auf historischem Pflaster werden Raritäten sowie kleine Kostbarkeiten präsentiert, die extra für diese speziellen Tage gesucht, gesammelt und hergestellt wurden.

Diese kleinen, über die Altstadt verteilten Veranstaltungen besitzen ein Flair, das nirgends anders zu finden ist.

Lassen auch Sie sich in den Bann ziehen und besuchen Sie einen dieser außergewöhnlichen „Mini-Weihnachtsmärkte“ zu den ausgeschriebenen, vom normalen Weihnachtsmarkt abweichenden, Öffnungszeiten.

Der größte Adventskalender Deutschlands – Quedlinburg öffnet Türchen von Häusern

Wie schon in den vorigen Abschnitten zu erkennen, ist Quedlinburg eine wahre Adventsstadt. Somit ist es nichtQuedlingburg Adventskalender verwunderlich, dass die Stadt ebenfalls einen ganz speziellen Adventskalender bietet.

Vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich jeden Tag jeweils die Tür eines weihnachtlich dekorierten Hauses. Stattfindet diese Tradition auf dem Schlossberg, wo die insgesamt 24 geschmückten Bauwerke zu Gegend sind. Insbesondere für Kinder sind die märchenhaften Überraschungen hinter den „Türchen“ faszinierend und versüßen ihnen die Wartezeit auf das Fest.

Möchten auch Sie und Ihre Familie diesem ausgefallenen Event beiwohnen? Dann nehmen Sie direkt mit der Tourist-Information Kontakt auf, die Veranstalter der täglichen „Suche“ nach dem Adventshaus sind und erhalten Sie dort alle Details.