Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland

Wir haben für Sie die Top 10 Weihnachtsmärkte in Deutschland heraus gesucht. Jeder Platz war eigentlich mit mehreren belegt, so viel die Auswahl schwer. Aber das ist sie jetzt geworden.

Was wir Ihnen auf jeden Fall versprechen können: Jeder Weihnachtsmarkt hat seinen ganz eigenen Charme, jeder Weihnachtsmarkt ist es mindestens einen Besuch wert.

TOP 10 Weihnachtsmaärkte Deutschlands

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands:

1. Hamburger Weihnachtsmarkt

„Kunst statt Kommerz“ ist das Motto des Weihnachtsmarktes auf dem Rathausplatz. Neben seiner Spielzeuggasse darf der fliegende Weihnachtsmann, der dreimal täglich mit seinem Schlitten über den historischen Weihnachtsmarkt schwebt, nicht verpasst werden.

2. Kölner Weihnachtsmarkt

Das Besondere dieses Weihnachtsmarktes ist die Lage auf der Kölner Domplatte. Die Pavillons sind rund um den Dom aufgebaut und bieten Leckereien, Geschenke-Läden und Kunst.

3. Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Das Besondere an diesem Christkindlmarkt ist die traumhafte Kulisse, da der Markt in das alte Schloss, die Stiftskriche, und in der barocken Schlossanlage des neuen Schlosses eingebettet ist. Zusätzlich bieten Konzerte aus dem Innenhof des alten Schlosses eine besinnliche Atmosphäre.

4. Münchner Weihnachtsmarkt

Münchner Christkindlmarkt
Münchens wohl schönster Weihnachtsmarkt erstreckt sich vom Marienplatz bis zur Neuhauser Straße quer durch die Innenstadt, wobei tägliche Livemusik vom Rathausbalkon ein weihnachtliches Ambiente bietet. Das traditionelle „Krampus-Laufen“ darf nicht verpasst werden!

5. Frankfurter Weihnachtsmarkt

Zwischen Römerberg und der geschichtsträchtigen Paulskirche findet jährlich einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands statt. Bekannt ist der Weihnachtsmarkt für die besonders schön verarbeiteten Steingutwaren.

6. Leipziger Weihnachtsmarkt

Die Tradition des Leipziger Weihnachtsmarkts reicht bis 1458 zurück – damit gilt er als zweitältester Weihnachtsmarkt Deutschlands. Er ist vor allem für den größten freistehenden Adventskalender bekannt, dessen Türen von Schulen in der Region gestaltet werden.

7. Düsseldorfer Weihnachtsmarkt

Am Düsseldorfer Rathaus und zu Füßen des Jan-Wellem-Standbilds nur wenige Schritte vom Rheinufer entfernt, erstrahlt Düsseldorfs beliebtester Weihnachtsmarkt. Das Besondere ist ein fast 100 Jahre altes Karussell, was in Kombination zu den roten Holzbüdchen eine weihnachtliche Stimmung verbreitet.

8. Erfurter Weihnachtsmarkt

Besonders schön anzusehen, ist die Weihnachtskrippe mit 14 handgeschnitzten, fast lebensgroßen Holzfiguren sowie die zwölf Meter hohe original Erzgebirgische Weihnachtspyramide. Zusätzlich gibt es nicht nur ein Karussell, sondern auch ein Riesenrad für die kleineren Besucher.

9. Dresdner Weihnachtsmarkt

Dredner Strizelmarkt
Der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands, gegründet 1434, liegt am Altmarkt in der Innenstadt Dresdens. Hier bekommt man den berühmten Dresdner Rosinenstollen, der auch Namensgeber für den Weihnachtsmarkt ist.

10. Nürnberger Weihnachtsmarkt

Der wohl bekannteste und gleichzeitig größte Weihnachtsmarkt Deutschlands. In mitten der Altstadt wird traditionell mit dem Prolog des Christkinds eröffnet, das von den Bürgern Nürnbergs jedes Jahr gewählt wird. Ein Muss auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt ist das berühmte „Zwetschgenmännle“ aus getrockneten Pflaumen.